Karte schließen Karte als VollbildVollbild schließen
Das Medienhaus des Radio Horeb, © Radio Horeb
Im Dezember 1996 wurde der katholische Radiosender Radio Horeb das erste Mal ausgestrahlt und verkündet seither das Wort Gottes von Balderschwang aus in der ganzen Welt.

 

Das Medienhaus des Radio Horeb

Mit dem Bau des neuen Medienhauses in der Ortsmitte von Balderschwang (Fertigstellung Frühjahr 2009) wurde ein lang gehegter Traum von genügend Platz zum Arbeiten für die Mitarbeiter des Radiosenders wahr.

Von Montag - Samstag findet jeweils um 16 Uhr eine Führung durch das Medienhaus statt! Genaue Infos finden Sie im Veranstaltungskalender.

  

 

Im Großraum München ist Radio Horeb auf der UKW Frequenz 92,4 MHz zu empfangen, in ganz Deutschland per DAB+ und Weltweit per Internet (Webradio) und Satellit. Die genauen Empfangswege von Radio Horeb.

 

Was ist Radio Horeb?:

"Wir leben in einer Welt, die nach Orientierung sucht und erleben zusehends den Verfall sittlicher Werte.

Und dennoch: Die Menschen suchen auch heute nach Antworten auf die Frage nach dem Sinn des Lebens. Das beweisen nicht zuletzt ausgebuchte Pilgerfahrten und christliche Massenveranstaltungen wie die Weltjugendtreffen.

Als Christen sind wir aufgerufen, zur Jahrtausendwende eine „Kultur der Liebe“ aufzubauen. Die modernen Massenmedien werden dabei eine große Rolle spielen: sie sind Herausforderung und Chance zugleich.

Horeb ist der Berg der biblischen Gottesbegegnung. Auch Radio Horeb soll Ort der Begegnung sein - der Begegnung mit dem Wort Gottes.

Die Freude über die Erlösung in Jesus Christus weiterzugeben, ist die wichtigste Aufgabe von Radio Horeb. So kann jene Kultur der Liebe entstehen, von welcher Papst Johannes Paul II. so oft sprach. Unsere Freiheit ist allerdings immer wieder gefährdet: Auch heute wird die Botschaft von der Erlösung oft zurückgewiesen. Deshalb ist ein Radio mit christlicher Ausrichtung notwendiger denn je."

Ihr Pfarrer Dr. Richard Kocher

Gesamtleitung des Radios (Vorstandsvorsitzender) und Programmdirektor

 

 
Logo des Radio Horeb

Zum Logo von Radio Horeb:

Die beiden Berge im unteren Teil des Logos symbolisieren den Berg Horeb, zugleich ist durch ihre Anordnung ein „M“ für Maria erkennbar; die blaue Farbgebung unterstreicht dies zusätzlich. Die Gottesmutter ist nach Papst Johannes Paul II. der „Stern der Evangelisation“, an dem man sich orientieren soll.

Vom Bund Gottes mit Noah nach der Sintflut wurde der Regenbogen übernommen und auf den Berg Horeb übertragen. Man kann damit auch Radiowellen assoziieren, die in den Äther hinaus gehen.

Am Berg Horeb erhielten der Prophet Elija und Mose wichtige Weisungen von Gott; dort ging Gott mit seinem Volk einen Bund ein. Diesem wurden die Zehn Gebote gegeben als Wegweisung für ein Leben in Freiheit.

Die Kugelform gibt dem Logo etwas Abgerundetes – eine runde Sache!

 

20 Jahre Radio Horeb vom 15. - 18.06.2017

Vorläufiger Programmablauf

Donnerstag, den 15.06.2017:

    9:30 Uhr:
    Hl. Messe mit anschließender Fronleichnamsprozession (bei gutem Wetter)
    18:00 Uhr:
    Anbetungsstunde mit Programmdirektor Pfr. Dr. Richard Kocher


Freitag, den 16.06.2017:

    6:00 - 8:00 Uhr
    Morgenprogramm aus der Kirche mit Radioübertragung

    9:30–11:00 Uhr
    Spirituelle Wanderung mit Moderator und Diakon Michael Wielath (Anmeldung beim Hörerservice – max. 50 Personen)

    11:45 Uhr
    Sext

    12:00 Uhr
    Angelus mit Pfarrer Kocher

    15:15 Uhr
    Barmherzigkeitsrosenkranz

    17:30 Uhr
    gesungene Vesper

    19:00 - 22:00 Uhr
    Abend der Barmherzigkeit mit Hl. Messe mit Pfr. Dr. Richard Kocher (Programmdirektor)


Samstag, den 17.06.2017:

    10:00 Uhr
    Hl. Messe mit Bischof Dr. Konrad Zdarsa

    11:30 - 16:00 Uhr
    Grußworte und persönliche Zeugnisse rund um 20 Jahre radio horeb

    12:00 - 16:00 Uhr
    Kinderprogramm (parallel zum Hauptprogramm)

    16:00 Uhr
    Dankandacht

Sonntag, den 18.06.2017:

    10:0 Uhr:
    Abschlussgottesdienst mit Pfr. Dr. Richard Kocher

16.06. & 17.06.2017:    Ganztägig Studioführungen

Am Samstag, den 17.06. ist für Mittagessen und Kaffee & Kuchen in unserem Festzelt gesorgt.

Außerdem steht Ihnen an allen Tagen unsere lokale Gastronomie mit einem breit gefächerten Angebot zur Verfügung.