Karte schließen Karte als VollbildVollbild schließen
Blumenbild Balderschwang, © Edwin Mennel

Die Gemeinde Balderschwang möchte einheimischen Familien Grundstücksflächen für eine gewerbliche touristische Wohnbebauung zur Verfügung stellen. Hierzu wurde im Rahmen eines Bauleitverfahrens für den Bereich der Oberbergalpe ein Bebauungsplan „Oberberg 2“ mit einer Fläche von ca. 11000 m² als Bauland festgesetzt. Diese Fläche soll mit sechs Wohnanlagen mit  maximal einer Dauerwohnung
und Ferienwohnungen bebaut werden

Exposé Oberberg

Bewerberfragebogen

Downloads